Immer mehr kommen Themen wie „Data Privacy“ auf, im speziellen wenn es um Cloud Computing geht.

Dienste wie DropBox, SkyDrive etc. stellen zwar kostenlosen Speicher zur Verfügung, doch wie sicher sind die Daten? Wird irgendwann, still und heimlich die AGB geändert und wir finden unser Foto auf einer Plakatwand wieder mit dem Titel: „Ja, auch ich wähle die Grünen„.

Um dem ganzen aus dem Weg zu gehen, habe ich mich mit diesem Thema auseinander gesetzt und habe mich für das OwnCloud Projekt entschieden. Die Vorteile lagen darin, dass das System in PHP umgestzt wurde und es lediglich eine MySQL Datenbank brauch. Des weiteren gibt es SyncClients für Mac OS, Windows, Linux, Android und IOS.

Also ging es los …

Hier gehts in meine Wolke