[VIDEO-HOWTO] Windows 10 auf einem T60 mit ATI X1400 Mobility Grafikkarte

Heute gibt es ein Video von mir. Ich möchte Euch zeigen, dass Ihr auch auf alter Hardware immer noch Windows 10 laufen lassen könnt.  Im speziellen geht es um ein Thinkpad T60, welches die ungeliebte Grafikkarte ATI X1400 verbaut hat.

Hier könnt Ihr den gepatchen Treiber herunter laden. Bei der Installation müsst Ihr allerdings die Treibersignatur deaktivieren.

 

Falls Ihr, wie auch ich, Probleme nach dem Booten mit einem Schwarzen Bildschirm habt, müsst Ihr den “Fast Startup” abschalten. Eine detaillierte an Anleitung gibt es hier.

  1. Vielen Dank für das Video, leider kann ich nicht mehr auf die Datei zugreifen. Könntest du diese vielleicht nochmal irgendwie zur Verfügung stellen?

      1. Läuft bei dir auch das aktuelle windows build?
        Ich habe ebenfalls die x1400 aber in einem toshiba sattelite a100-773. Bis zum creators update im April 2016 lief alles dufte. Seit dem schafft er die frühling und herbst updates nicht mehr. Habe jetzt build 14393.2214 und habe die update dienste abgeschaltet, damit ich nicht ständig in die update/roleback schleife komme.
        Den x1400 treiber habe ich aus der windows cloud. V8.51 von 2008.
        Hast du einen anderen?

  2. Hallo Felix,

    gibt es ewas Neues zu dem Thema? Mein Rechner läuft nach wie vor mit build 14393.2214.
    Eigentlich ist alles ok, wie es ist, es bleibt halt die Frage ob man irgendwann ein höheres Build installieren kann. Auch mit Hilfe mehrerer Driver Updater gab es keinen Sprung nach vorn. Ich habe Driver Easy, Driver Max, Driver Toolkit, Driver Booster und Ashampoo Driver Updater benutzt um evtl einen besseren x1400 Treiber zu installieren um dann weiter zu kommen, leider ohne Erfolg.

  3. Bei Nextcloud erhalte ich leider nur die Meldung “Diese Freigabe ist passwortgeschützt”. Könntest du das Passwort nennen oder die Freigabe so ändern, daß man auch so darauf zugreifen darf? Sonst bringt deine Mühe mit dem gepatchten Treiber ja gar nichts.

  4. Hallo Herr Tschörner,

    der Treiber ist für ein T 60 mit 64 Bit System und WIN 10… ist auch eine 32 Bit Version als Download möglich?
    Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.

    Gruß Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.