froxlor in 5 minuten installieren

Der eigene vServer, was nun?froxlor

Um euch schnell einen eigenen Server aufzusetzen und zu betreiben, gibt es viele Anleitungen im Netz. Hier nun eine Anleitung wie Ihr Euren Server innerhalb weniger Minuten an den Start bringt und verwaltet.

Ich gehe davon aus, das der vServer auf Debian setzt und frisch installiert ist.

Zunächst einmal, muss man die Froxlor-Paketquellen einfügen.

nano /etc/apt/sources.list.d/froxlor.list

Hier nun folgendes einfügen:

deb http://debian.froxlor.org/ wheezy main

Im Anschluss müssen noch die GPG-Keys bekannt gemacht werden.

gpg --keyserver pgp.mit.edu --recv-keys F6B4A8704F9E9BBC
gpg --export F6B4A8704F9E9BBC|apt-key add -

Jetzt wird Froxlor Installiert

apt-get update && apt-get install froxlor

Während der Installation werden Euch einige Auswahldialoge gezeigt. Hier bitte wie folgt antworten:

  1. Im Dialog “Configuring courier-base”, Nein auswählen
  2. Root-Passwort für MySQL festlegen

Nach einigen Minuten ist die Installation erledigt und Froxlor steht nun unter http://<IP des Servers>/froxlor zur Verfügung.

Bei Debian Jessie muss dass DocRoot im Apache nachgeändert werden, anderenfalls ist das UI nicht verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.